Das Ende von Shopware 5 – Was Sie jetzt wissen müssen und wie Sie mit Safefive weiterhin Shopware 5 nutzen können


Das Ende einer Ära steht bevor: Shopware hat offiziell das End-of-Life (EOL) für Shopware 5 angekündigt. Ab Juli 2024 wird Shopware 5 keine Updates mehr erhalten, was viele Shop-Betreiber vor Herausforderungen stellt. Doch keine Sorge, wir haben als Partner von Safefive eine Lösung für Sie parat, um Ihren Shopware 5 Shop auch nach dem offiziellen EOL weiterhin sicher und effizient betreiben zu können. Neben Sicherheits- und Kompatibilitätsupdate bieten wir Ihnen auch eine umfassende Betreuung und Weiterentwicklung Ihres Shopware 5 Shops an.

Alles über das Ende von Shopware 5

Wann endet Shopware 5?

Shopware 5 wird ab dem 01. August 2024 nicht mehr offiziell unterstützt.

Warum endet Shopware 5?

Mit der Einführung von Shopware 6 vor einigen Jahren hat Shopware eine moderne, zukunftssichere Plattform geschaffen, die mit neuen Technologien und verbesserten Funktionen aufwartet. Die Entscheidung, den Support für Shopware 5 einzustellen, ermöglicht es Shopware, alle Ressourcen und die Entwicklungskapazitäten auf die Weiterentwicklung von Shopware 6 zu konzentrieren. Shopware 5 war und ist ein gewachsenes System, das zwar einen großen Funktionsumfang und Plugin-Unterstützung gab, war aber in der technologischen Basis nicht mehr für eine zukunftsfähige Weiterentwicklung gemacht.

Was bedeutet das für Ihren Shopware 5 Shop?

Ab Juli 2024 werden keine Sicherheitsupdates, Bugfixes oder neuen Features mehr für Shopware 5 bereitgestellt. Dies kann schwerwiegende Konsequenzen für Ihren Online-Shop haben, darunter:

  • Sicherheitsrisiken: Ohne regelmäßige Sicherheitsupdates wird Ihr Shop anfälliger für Cyberangriffe.
  • Kompatibilitätsprobleme: Neue Technologien (z.B. PHP-Versionen) könnten nicht mehr mit Shopware 5 kompatibel sein.
  • Wartungskosten: Die Wartung und Fehlerbehebung könnte aufwendiger und teurer werden.

Im Sinne der DSGVO sind Sie verpflichtet die im Shop gespeicherten, personenbezogenen und sensiblen Kundendaten bestmöglichst zu schützen und Ihren Shop sicherheitstechnisch aktuell zu halten. Das ist mit dem End-of-Life nicht mehr möglich. Es drohen Datenverluste und damit verbundene Abmahnungen.

Welche Möglichkeiten gibt es nach dem EOL von Shopware 5

  • Migration zu Shopware 6: Alle Infos und einen Leitfaden dazu haben wir Ihnen auf unserer Seite zur Shopware 6 Migration zusammengestellt.
  • Migration zu einem anderen Shopsystem: Natürlich steht es Ihnen frei, auch zu einem anderen Shopsystem wie z.B. Shopify zu migrieren
  • Shopware 5 mit Safefive weiter betreiben: Mit unserem Partner Safefive können Sie Ihren Shopware 5 Shop noch einigen Jahre weiter betreiben
  • Shop einstellen: Wenn das alles keine Option ist, bleibt Ihnen nur der Weg Ihren Online-Shop einzustellen.

Safefive: Die Lösung für den Weiterbetrieb Ihres Shopware 5 Shops

Safefive ist ein von der Shopware AG offizieller unterstützter Anbieter, der es Betreibern von Shopware 5 ermöglicht, ihre E-Commerce-Plattform auch nach dem offiziellen End-of-Life (EOL) von Shopware 5 im Juli 2024 sicher und effizient weiterzubetreiben. Safefive bietet kontinuierliche Updates, Sicherheitsfixes und technischen Support, um sicherzustellen, dass Ihr Shopware 5 Shop auch in Zukunft geschützt und funktionsfähig bleibt.

Als Partner von Safefive bieten wir Ihnen die Möglichkeit, Ihren Shopware 5 Shop auch nach dem offiziellen EOL weiter zu betreiben.  Darüberhinaus unterstützen wir Sie bei der Pflege von Plugins, Anpassungen und der Weiterentwicklung Ihres Shopware 5 Shops.

Die Vorteile von Safefive

  • Sicherheitsupdates: Regelmäßige Sicherheitsupdates schützen Ihren Shop vor Bedrohungen.
  • Langfristiger Support: Erhalten Sie weiterhin Support und Wartung für Ihre Shopware 5 Plattform.
  • Kostenkontrolle: Vermeiden Sie hohe Kosten durch unvorhergesehene Wartungsarbeiten und Sicherheitsprobleme.
  • Kontinuierliche Entwicklung: Profitieren Sie von neuen Features und Verbesserungen, die speziell für SafeFive entwickelt werden.

Bietet Safefive auch Plugin-Updates an?

Nein, über Safefive wird nur das Grundsystem von Shopware 5 mit Updates versorgt. Allerdings haben bereits größere Anbieter wie Pickware, Paypal oder Mollie angekündigt, auch nach Juli 2024 die Plugins für Shopware 5 aktuell zu halten. Allerdings zeigt die aktuelle Vorgehensweise bei Stripe, dass man zukünftig mit einem gewissen Risiko kalkulieren.

Ebenso dürften viele kleinere Plugins keine Updates mehr für Shopware 5 bekommen. Und zudem müssen ja auch alle individuellen Anpassungen gewartet und z.B. auf neue PHP-Versionen angepasst werden. Neben den Lizenzkosten für Safefive müssen Sie also mit weiteren Wartungskosten für Plugins und individuelle Anpassungen rechnen.

Plugin-Risiko am Beispiel Stripe

Aktuell zeigt Stripe, wie schnell es zu Problemen bei der Nutzung von Shopware 5 kommen kann. Durch ein internes API-Update auf den Stripe-Servern, musste Stripe das Shopware 5 Plugin anpassen. Allerdings wurden in diesem Update nicht mehr alle Funktionen ausgerollt. So müssen Stripe-Kunden in Shopware 5 ab sofort alle nicht kartenbasierte Zahlungsmethoden wie Giropay, Klarna oder SOFOFT aus dem Checkout entfernen. Zwar können Benutzer zu einem anderen Payment-Anbieter wie Mollie wechseln, was aber wiederum mit einigem an Aufwand verbunden ist.

Wie lange kann Shopware 5 mit Safefive noch genutzt werden?

Safefive bietet für mindestens 5 Jahre Updates für Shopware 5 an. Aber gerade Stripe hat gezeigt, dass man diesen Zeitraum sicherlich nicht von jedem Plugin-Anbieter erwarten sollte. Und auch Pickware lässt es offen, wie lange noch genau Shopware 5 unterstützt wird.

Die Option Safefive sollte also nicht als Freifahrtschein gesehen werden, um Shopware 5 bis auf alle Ewigkeit nutzen zu können. Eher als Übergangsphase, um sich auf die Migration zu Shopware 6 vorzubereiten. Als Empfehlung unserer Agentur liegt diese Übergangsphase bei maximal 1-2 Jahren.

Migration zu Shopware 6: Ein Blick in die Zukunft

Während Safefive eine ausgezeichnete, kurz- bis mittelfristige Lösung bietet, sollten Sie langfristig eine Migration zu Shopware 6 in Betracht ziehen. Shopware 6 bietet zahlreiche Vorteile:

  • Modernste Technologie: Profitieren Sie von einer zukunftssicheren, leistungsstarken Plattform.
  • Flexibilität und Skalierbarkeit: Erweitern Sie Ihren Shop mit neuen Funktionen und passen Sie ihn Ihren wachsenden Anforderungen an.
  • Bessere Benutzererfahrung: Verbesserte Performance und moderne Designs sorgen für ein besseres Einkaufserlebnis.

Dienstleistungen unserer Shopware Agentur für Sie

Bei [Ihre Agentur] unterstützen wir Sie sowohl bei der Nutzung von SafeFive als auch bei der Migration zu Shopware 6:

  • Shopware 5 Support: Weiterhin umfassende Betreuung, Optimierung und Weiterentwicklung Ihres Shopware 5 Shops mit SafeFive.
  • Migration zu Shopware 6: Planung und Umsetzung der Migration, inklusive Datenübernahme und Anpassung an Ihre individuellen Anforderungen.
  • Support und Wartungsverträge: Kontinuierlicher Support, um  Ihren Shop zu warten und garantiert auf Ihre Supportanfragen reagieren zu können.
AREA-NET GmbH
Werbeagentur, Internetagentur und App Agentur
Öschstraße 33 | 73072 Donzdorf | Kreis Göppingen